Hintergrund
Logo
Elisenhof Elisenhof Elisenhof Elisenhof
FacebooktwitterKarriere

Pressemitteilungen

13.02.2008

Auszubildende lernten gutes Riechen und Schmecken - Hotel Elisenhof und Holiday Inn kooperieren

Auszubildende lernten gutes Riechen und  Schmecken - Hotel Elisenhof und Holiday Inn  kooperieren

Lernen mit allen Sinnen, so könnte man die erste gemeinsame Schulung der Auszubildenden des Hotel Elisenhof und des Holiday Inn Mönchengladbach beschreiben. Auf dem Programm stand ein Querschnitt durch die gesamte gastgewerbliche Fachkunde: Die 20 Auszubildenden mussten Fische und Fleischteile erkennen, Spirituosen erschnuppern, Spezialbestecke zuordnen und exotisches Obst, ausgefallenes Gemüse und Kräuter bestimmen. Dabei kamen neben den Augen auch die Nasen und Zungen der Teilnehmer zum Einsatz.

Besonders schwer fanden die angehenden Köche, Restaurant- und Hotelfachleute den Riechtest. Dabei mussten Gewürze, Spirituosen und verschiedene Fruchtmousse nur mit der Nase erkannt werden. "Normalerweise sieht man eine Speise und weiß dann wie sie schmecken soll, aber etwas nur am Geruch und nicht am Aussehen zu erkennen, das war sehr schwer", erzählt die 23- jährige Sarah Jennes, die im Hotel Elisenhof eine Ausbildung zur Hotelfachfrau absolviert.

"Die Auszubildenden sollten lernen, dass man seine Nase schulen muss, um gut riechen zu können", erklärt Eva Nick, Restaurantleiterin im Elisenhof. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Britta Küpper, Personalleiterin im Holiday Inn, hatte sie die Idee zu der gemeinsamen Schulung der Auszubildenden der beiden Hotels. Eva Nick ist außerdem Mitglied im Prüfungsausschuss für das Gastgewerbe in Mönchengladbach. "Die Aufgaben dienen dazu, die Auszubildenden auf die Zwischen- beziehungsweise Abschlussprüfung vorzubereiten", sagt Britta Küpper. Gleichzeitig wollen die beiden Ausbilderinnen den Ehrgeiz der Auszubildenden
wecken, sich stetig weiter zu bilden.

Geplant ist künftig abwechselnd in beiden Häusern etwa alle sechs Wochen eine Schulung zu bestimmten Fachgebieten, wie zum Beispiel Tranchieren, Wein-, Getränke-, oder Wäschekunde, für alle Ausbildungsjahrgänge anzubieten. Die nächste Schulung ist bereits in Planung. Dabei wird es um das Thema Spezialbestecke gehen.


zurück zur Übersicht

HMS

ein Managementbetrieb der HMS GmbH

ou