Elisenhof soll Tagungshotel Nummer Eins werden

Elisenhof soll Tagungshotel Nummer Eins werden

Neuer Director of Operation - Jörg Müller bevorzugt privat geführte Hotels: Deshalb zog es den 37-Jährigen nach zehn Jahren Erfahrung in der Privat- und Kettenhotellerie zurück ins Hotel Elisenhof nach Mönchengladbach.

Hier ist der neue Director of Operation kein Unbekannter: Bereits von 2002 bis 2005 arbeitete Jörg Müller in dem Vier-Sterne- Haus am Empfang. In seiner neuen Position ist Jörg Müller quasi der verlängerte Arm der Geschäftsführung und direkter Ansprechpartner von Hotelchef Peter Jost. Sein Verantwortungsbereich umfasst alle Abteilungen von der Rezeption über das Housekeeping bis zum Restaurant und der Küche. Zudem ist er für die Bereiche Sales und Marketing des Elisenhofs zuständig.

Müller möchte den Elisenhof künftig noch stärker als Tagungs- und Veranstaltungshotel am Markt positionieren. Sein Ziel: Der Elisenhof soll Tagungshotel Nummer Eins in Mönchengladbach werden. Vor seiner Rückkehr zum Elisenhof war Müller ebenfalls als Convention und Eventmanager im Tulip Inn Düsseldorf Arena tätig. Davor arbeitete er neun Jahre in verschiedenen Positionen im Ringhotel Rheinhotel Vier Jahreszeiten in Meerbusch.

Zurück