Keine Hochzeit von der Stange, sondern maßgeschneidert

Keine Hochzeit von der Stange, sondern maßgeschneidert

Die Hochzeit zum schönsten Tag im Leben zu machen, das ist das Ziel von Bankettleiterin Eva Nick vom Hotel Elisenhof. Rund 60 Hochzeiten organisieren sie und ihr Team pro Jahr: von der kleinen standesamtlichen Trauung mit sechs Personen bis zum rauschenden Großevent mit 130 Gästen. "Wir machen alles möglich, was gewünscht wird", sagt Eva Nick. Grundlage für den Erfolg ist eine auf die Bedürfnisse des Brautpaares zugeschnittene individuelle Planung.

Ein enger Kontakt mit dem Brautpaar ist daher das A und O: In persönlichen Gesprächen wird geklärt, was die Heiratswilligen sich für ihren besonderen Tag wünschen. Denn so individuell wie die einzelnen Paare sind, soll auch die Hochzeit sein: "Kein Event von der Stange, sondern maßgeschneidert", betont Eva Nick. "Meistens findet der erste Kontakt schon zwölf bis sechs Monate vor dem eigentlichen Fest statt. Dann werden erste Details besprochen", erklärt die Bankettleiterin. "Doch natürlich ist es auch mit kleinerer Vorlaufzeit machbar, ein tolles Fest auf die Beine zu stellen." Wer im Hotel Elisenhof feiert, kann zwischen verschiedenen Räumen wählen. Auch eine Hochzeit im Freien ist für das Vier-Sterne-Haus kein Problem. Wenn gewünscht, wird auch ein Zelt aufgebaut. Im Mittelpunkt stehen immer die Vorstellungen der Brautleute.

Wichtige Details für die Planung sind die Zahl der Gäste sowie das Budget, welches das Brautpaar zur Verfügung hat. Weitere Themen, die zwischen Eva Nick und dem Brautpaar besprochen werden, sind die Hochzeitstorte, die Dekoration sowie Hotelzimmerbuchungen. Um dem Brautpaar einen absolut unvergesslichen Tag zu bereiten, arbeitet das Hotel Elisenhof mit zahlreichen erfahrenen Partnerfirmen zusammen. Dazu gehören Konditoreien, Floristen, eine Dekorateurin, Fotografen und anderes mehr. "Wenn die Paare es wünschen, vermitteln wir Kontakte zu Designern für die Einladungskarten, organisieren eine Kutsche, weiße Tauben, eine Band, einen DJ oder eine Visagistin, die ins Hotel kommt und die Braut verschönert." Eine weitere Besonderheit im Elisenhof: Das Brautpaar bekommt die hoteleigene Hochzeitssuite kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese wird für den besonderen Tag zudem noch mit Blütenblättern und ähnlichem dekoriert.

Liebe und Bürokratie harmonieren nicht immer perfekt, weiß Bankettleiterin Eva Nick, deshalb begleiten sie und ihr Team das Brautpaar mit Kreativität, Herz, Zeit und Liebe zum Detail durch die komplette Hochzeitsplanung. Das gilt auch für die Wahl der Weine und des Essens. Im Restaurant "Classics & Trends" gibt es für jeden Geschmack und jedes Budget das passende Angebot: Buffet oder Menü oder auch eine Kombination aus beidem. Auch eine Grillparty wird gerne organisiert. Kurz vor dem großen Fest werden gemeinsam letzte Kleinigkeiten wie Menükarten oder die Sitzordnung besprochen. Die Gäste haben natürlich freie Hand: "Viele Brautleute möchten die Tischkarten beispielsweise selber gestalten", weiß Nick.

Vom ersten Kontakt bis zum eigentlichen Event verbringt Eva Nick rund zehn bis zwölf Stunden Beratungszeit mit dem Paar. Ein besonderer Service, der sich lohnt: "Je besser alles besprochen ist, desto sicherer ist, dass auch alles genau so abläuft, wie man es sich vorgestellt hat", so Nick. Und wenn die Bankettleiterin dann am Hochzeitstag in die strahlenden Gesichter des Brautpaares schaut, weiß sie, dass sie und ihr Team wieder einmal alles richtig gemacht haben.

Zurück