Kochauszubildende ist Vize-Regionalmeisterin

Kochauszubildende ist Vize-Regionalmeisterin

Erfolg für Corinna Kolonko, Kochauszubildende im Hotel Elisenhof in Mönchengladbach: Bei der gastgewerblichen Regionalmeisterschaft "Mittlerer Niederrhein" in Krefeld erkochte sich die 20-Jährige den zweiten Platz.

Für Hotelchef Peter Jost und sein Team ist das ein schöner Erfolg und eine Anerkennung der hervorragenden Ausbildungsarbeit des Hotels. Jeweils sieben Auszubildende aus den Berufsgruppen Koch, Hotel- und Restaurantfach kämpften um den ersten Platz als Regionalmeister. Für die Qualifikation zu dem Wettbewerb, der vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgeschrieben wird, mussten die Teilnehmer aus Krefeld, Mönchengladbach und dem Kreis Viersen zunächst eine theoretische Prüfung absolvieren. Die besten 21 kamen dann in die nächste Runde.

Hier galt es dann, das praktische Können unter Beweis zu stellen: Für die angehenden Köche hieß das, aus einem vorgegebenen Warenkorb, der unter anderem Feldsalat, Hirschkeule und Äpfel enthielt, ein Vier Gang-Menü zu kreieren. Für die Vorspeise und den Zwischengang entschied sich die junge Köchin für einen Feldsalat mit Zitrusvinaigrette, rosa gebratener Entenbrust und gerösteten Walnüssen sowie eine Broccoli-Samtsuppe mit Buttercroûtons. Als Hauptgericht gab es einen gefüllten Schmorbraten von der Hirschkeule an Kartoffel-Sellerie-Püree und Rosenkohlgemüse. Den krönenden Anschluss bildeten karamellisierte Apfel-Schokoladentörtchen mit einem Vanille- Calvados Parfait. Auch wenn es nicht ganz für den Sieg gereicht hat, ist Corinna Kolonko stolz auf ihren Erfolg: "Es war ein tolles Gefühl dabei gewesen zu sein und ich denke, ich habe allein durch die Teilnahme schon viel gelernt."

Zurück