Mit dem Segway durch Mönchengladbach touren

Mit dem Segway durch Mönchengladbach touren

Mit dem Segway Mönchengladbach erkunden, das Hotel Elisenhof macht es möglich. Als erstes Hotel der Stadt ist das Vier-Sterne-Haus offizieller Segway-Standort und bietet geführte Touren mit den computergesteuerten und elektrisch angetriebenen Offroad-Rollern an. Bis zu 30 Stundenkilometer legen diese Selbstbalance-Roller zurück und halten dabei wie von Geisterhand das Gleichgewicht.

Die Segway-Touren eigenen sich als Rahmenprogramm für Tagungen genauso wie als Spaß für Paare oder Gruppen. Wer Mönchengladbach und Umgebung einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben möchte, für die hat das Hotel Elisenhof ein eigenes "Segway-Package" geschnürt. Es enthält eine Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen, eine geführte einstündige Segway-Tour inklusive Einweisung und Sicherheits-training sowie Leihhelme. Das Package kostet 175 Euro. Außerdem werden auch Touren für Nicht-Hotelgäste angeboten. Auf dem Programm stehen Ausflüge Tour zum Schloss Wickrath sowie zum Schloss Rheydt. Beide Touren dauern jeweils 120 Minuten und kosten 59 Euro.

Für alle angebotenen Touren gilt eine Mindestteilnehmerzahl von zwei Personen. Zur Verfügung stehen Segway-Fahrzeuge der neuesten Generation. Voraussetzung für die Benutzung ist ein Mindestalter von 15 Jahre sowie ein Mofa-Führerschein. Weitere Informationen sowie Buchungsmöglichkeiten gibt es im Hotel Elisenhof unter der Telefonnummer 02166- 9330 und im Internet unter www.mgdrive.de

Zurück