Neues Gütesiegel "Certified Green Hotel"

Neues Gütesiegel "Certified Green Hotel"

Der Elisenhof wird nachhaltig und ökologisch zukunftsweisend geführt. Das haben Hotelchef Peter Jost und Tagungsleiterin Liane Funken nun schriftlich: In Form des Gütesiegels "Certified Green Hotel".

Immer mehr Gäste legen Wert auf Nachhaltigkeit - Moderne LED-Geräte statt der herkömmlicher Röhrenfernseher, Mineralwasser aus der Region sowie eine Optimierung der Mülltrennung. Im Mönchengladbacher Elisenhof tut sich viel in Sachen "Nachhaltigkeit". Belohnt wurde dieses Engagement jetzt mit dem Gütesiegel "Certified Green Hotel" vom Verband Deutsches Reisemanagement (VDR). "Reisende und Veranstaltungsteilnehmer stellen nicht nur hohe Ansprüche an ihre Unterkunft. Immer häufiger erwarten sie auch, dass ihr Hotel nachhaltig und ökologisch zukunftsweisend geführt wird", sagt Hotelchef Peter Jost. Um dieses Engagement auch nach außen sichtbar zu machen, hat er sein Haus jetzt erfolgreich im Bereich Nachhaltigkeit zertifizieren lassen.

Für die Auszeichnung musste ein 65 Punkte umfassender Kriterienkatalog erfüllt werden. Berücksichtigt wurden dabei die Bereiche Energie, Wasser, Müll, Essen und Trinken, Anreise und Verkehr, gesellschaftliche Verantwortung sowie Information und verantwortungsvolles Handeln. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses wurden nicht nur die Fernseher ausgetauscht, auch die Leuchtmittel im Hotel wurden durch LED-Lampen ersetzt. "Mit dieser Maßnahme senken wir den CO2-Ausstoß und sparen zusätzlich Energie", berichtet Jost.

Im gastronomischen Bereich des Hotels wird schon seit langem Wert darauf gelegt, regionale Produkte aus der näheren Umgebung zu verwenden. "Das spart unnötige Transportwege und sorgt für mehr Frische." Inzwischen kommt auch das Mineralwasser nicht mehr aus Italien, sondern ebenfalls aus der Region. Des Weiteren wurden die Mitarbeiter in speziellen Schulungen für einen verantwortungsvollen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen sensibilisiert. "Alle sind hochmotiviert, und übertragen das Thema Nachhaltigkeit inzwischen auch auf den privaten Bereich", freut sich Hotelchef Jost. Auch von den Gästen erhält das Team des Elisenhof viel Lob für sein ökologisches Engagement. "Das Schöne an dieser Zertifizierung ist, dass viele Kriterien, die wir erfüllen, direkt vom Gast selbst wahrgenommen werden", findet Jost. "Man merkt, dass das Thema Nachhaltigkeit bei vielen Menschen zunehmend an Bedeutung gewinnt."

Foto: Alois Müller - Abdruck honorarfrei

Zurück