Team­Trainings als neues Angebot im Elisenhof

Team­Trainings als neues Angebot im Elisenhof

Das Mönchengladbacher Hotel Elisenhof und das auf handlungsorientierte Team-­Entwicklung spezialisierte Unternehmen hoch³ – Team­-Trainings und Incentives kooperieren ab sofort und schaffen ein gemeinsames Programm im Tagungsbereich.

Deutschland, einig Tagungsland: Die Bundesrepublik ist bei Veranstaltungsplanern in den Unternehmen weiterhin beliebt. Laut dem Meeting & EventBarometer 2015 konnte Deutschland auch 2014 seine hervorragende Stellung behaupten und liegt in der Beliebtheit erneut auf Platz 1 – vor den USA und Spanien. Das spürt man auch im Mönchengladbacher Hotel Elisenhof, denn das MICE­Segment – also das Geschäft mit Tagungen, Veranstaltungen und Events – ist dort sehr wichtig. „Wir führen im Jahr mehrere 100 solcher Tagungen für Unternehmen durch, von kleinen Team­Besprechungen bis hin zu Seminaren für Großgruppen, und sind bei vielen Unternehmen fest als Tagungs­Destination gesetzt“, sagt Gastgeberin Nathalie Jost.

Jetzt hat sie gemeinsam mit hoch³ – Team­Trainings und Incentives ein zusätzliches Programm im Tagungsbereich entwickelt und bietet im Elisenhof ab sofort sogenannte Team­Trainings an. „Damit erweitern wir unser Angebot und schaffen die Möglichkeit für Unternehmen, im Rahmen ihrer Tagung ein solches Team- Training zu buchen. Das hat einen einfachen Grund: Wir werden immer wieder angefragt, ob wir über die Tagung hinaus auch spezielle Programme für die Team-Entwicklung bieten würden. Das können wir jetzt dank der Partnerschaft mit hoch³ – Team-Trainings und Incentives gewährleisten. Es ist für uns eine gute Ergänzung“, sagt Nathalie Jost, die das Thema im Elisenhof ab sofort vermarkten wird und damit auch Neukunden ansprechen will.

hoch³ – Team-Trainings und Incentives ist der auf handlungsorientierte Team- Entwicklung spezialisierte Teil des Unternehmens hoch³ mit Standorten in Mönchengladbach, dem Rhein-Kreis Neuss und der Hocheifel. Geschäftsführer Thomas Sablotny entwickelt für Unternehmen ganz gleich welcher Branche und Größe individuelle Programme mit einem Fokus auf Outdoor-Events, um getreu dem Motto „Wir schaffen Erlebnisse mit Ergebnissen“ die Mitarbeiter für die Arbeit im Team zu motivieren, die Dynamik zu fördern und die Kommunikation und Kooperation zu verbessern. „Nur etwa 20 Prozent von dem, das der Mensch hört oder liest, behält er dauerhaft. Erleben wir dagegen Situationen oder sind wir bei der Entwicklung von Neuem dabei, verinnerlichen wir bis zu 80 Prozent der Information und machen sie damit nutzbar. Das ist auch der Ansatz unseres Team- Trainings. In neutraler Umgebung bewältigen Teams Aufgaben, die an Herausforderungen des Berufsalltags angelehnt sind.

So entwickeln die Teilnehmer Kreativität und entdecken neue Handlungsspielräume, die sie dann wiederum im beruflichen Alltag umsetzen können. Das bringt sie wirklich weiter, und Unternehmen erzielen dadurch echte Ergebnisse“, sagt Thomas Sablotny, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens. Er freue sich auf die Partnerschaft mit dem Elisenhof, betont Thomas Sablotny. Infrastruktur, Lage und Reputation des traditionsreichen Hotels seien sehr gut, sodass sich dies mit den Team-Trainings sehr gut verbinden lasse. „Wir waren uns sehr schnell einig, dass dies gemeinsam gut funktionieren kann. Die Inhaber Nathalie und Peter Jost teilen unsere Qualitätsansprüche und unseren Ansatz, für Unternehmen mit besonderen Angeboten wirkliche Mehrwerte im Tagungs- und Trainings-Bereich herzustellen.“ Die Team-Trainings ließen sich beispielsweise in ein größeres Tagungsprogramm integrieren, betont Thomas Sablotny, um Wissensvermittlung und Austausch mit individuell passenden Erlebnissen zu verbinden.

Zurück