Treffpunkt für Feinschmecker

Treffpunkt für Feinschmecker

Ein erstklassiges Refugium für Gourmets und Genießer: Das ist das Restaurant "Classic & Trends" im Elisenhof. Genussexperten kommen hier im wahrsten Sinne des Wortes auf den Geschmack, wie zwei hohe Auszeichnungen jetzt bestätigen. So wurde das Restaurant in den Guide Michelin, Ausgabe 2013, aufgenommen. Bekannt ist der Hotel- und Reiseführer vor allem durch die Vergabe von Sternen. Zudem hat der Aral Schlemmer Atlas das Restaurant mit zwei Kochlöffeln prämiert. Kriterien für eine Erwähnung in diesem Restaurantführer sind eine hervorragende Küche, erstklassige Grundprodukte, hohe Kreativität und Qualität bei bestmöglicher vor allem einfallsreicher Zubereitung der Speisen, ausgewählte große Weine und ausgezeichneter Service in entsprechender Atmosphäre.

"Wir freuen uns natürlich sehr über diese beiden Auszeichnungen", sagt Hotelchef Peter Jost. "Für uns ist das vor allem aber ein Ansporn für die Zukunft." Schon vor kurzem hatte das Restaurant "Classics & Trends" im Elisenhof seinen kulinarischen Ritterschlag erhalten. Das Gourmet- und Reisemagazin Savoir Vivre adelte die Leistung des Küchen- und Serviceteams in seiner aktuellen Ausgabe mit zwei Sonnen. Das ist die zweithöchste Bewertung, die die Tester vergeben und entspricht einem "Ausgezeichnet". Neben der erstklassigen Leistung von Küchenchef Elmar Schuler lobte das Magazin auch den exzellenten Service und die sehr gute Weinkarte, für die Sommelière Iwona Schuler verantwortlich ist.

Zurück