Weihnachtliche Musikklassiker und ein Zehn-Gänge-Menü

Weihnachtliche Musikklassiker und ein Zehn-Gänge-Menü

Die perfekte musikalische Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest verspricht die Veranstaltung "Christmas Jazz meets Flying Dinner" des Hotel Elisenhof. Das Blue Motion Trio um Jazzschlagzeuger André Spaji? spielt gemeinsam mit dem Gladbacher Ausnahme-Gitarristen Joscho Stephan weihnachtliche Klassiker wie "Winterwonderland" und "White Christmas" sowie bekannte Jazzsongs und Swing im Stile der 1950er und 1960er Jahre. Für abwechslungsreiche Gaumenfreuden sorgt ein Menü, das aus zehn kleinen Gängen besteht. Die herausragenden Musiker des Blue Motion Trio versprechen Jazzmusik vom Feinsten: Der Pianist Martin Sasse hat bereits mehrere preisgekrönte Schallplatten veröffentlicht und mit internationalen Jazzgrößen wie Till Brönner und dem Weltstar Sting zusammengearbeitet. Auch Bassist Walfried Böcker gehört seit Jahren zur etablierten Jazz Szene. Zusammen mit Drummer André Spaji? sorgt er für das Fundament und den Drive der Band. Für die passenden Gaumenfreuden sorgt das "Flying Dinner". Serviert werden unter anderem Kürbis-Kokoscremesuppe, Maronen-Ravioli mit Rotkohl-Espuma, Blutwurst- Praline auf Chutney von Granny Smith und Kartoffelschaum sowie Tatar von geräucherter Forelle an Gurke und Limettencreme. "Wir kooperieren schon seit längerer Zeit mit André Spaji? und bieten regelmäßig Veranstaltungen mit der Kombination Jazz-Musik und Kulinarik an", erzählt Hotelchef Peter Jost. "Inzwischen hat sich schon eine kleine Fangemeinde entwickelt." Die Veranstaltung "Christmas Jazz meets Flying Dinner" findet am Samstag, 19. Dezember 2015, um 20 Uhr, im KLU 51, an der Klusenstraße 51 (neben der Grundschule Hockstein) statt. Der Abend kostet 42 Euro pro Person. Reservierungen sind telefonisch unter 02166-9330 oder per E-Mail info@elisenhof.de möglich. Die Karten sind auf 120 Stück begrenzt.

Zurück